Ein- / Aussteigestellen

  • Nicht leicht der Einstieg

Ein- / Aussteigestellen

Nur an den mit (E) und (A) gekennzeichneten Orten setzen wir Boote ein oder holen sie wieder ab.

Sollten Sie ihr Kanu oder Paddelboot beim Paddeln auf der Lahn an einer Stelle ablegen, die nicht in dieser Liste steht,  berechnen wir einen Transportkostensatz. Bitte denken Sie daran die Boote bis 17.00 Uhr telefonisch zurückzumelden und um 17:30 Uhr müssen die Boote am vereinbarten Platz zur Abholung bereit liegen. Tel: 06442-23332.

OrtFluß-KmArtBeschreibungDB-Abfahrt
Marburg-36,0E, CCampingplatz Lahnaue. Bahnhof
Steinmühle-32,5WRechts umtragen
Nehmühle-29,3WRechts umtragen
Argenstein-28,6WRechts umtragen
Roth-25,9WRechts in den Mühlengraben fahren und vor dem 2. Wehr nach links über die Insel umtragen.
Roth-26,0A,E,R,G,TVor der Brücke, linke Seite. Bahnhof Niederwalgern. Zwischen Roth und Odenhausen ist ein Vogelschutzgebiet mit besonderen Bestimmungen. Wir erfüllen die Bedingungen, wollen aber Rücksicht auf den Vogelschutz nehmen und setzen dort nicht mehr ein.
Lollar-Odenhausen-18,2A,E,R,G,Trechte Seite, Brücke, Treppe am Festplatz
Lollar-Ruttershausen-17,6A,C,E,Grechte Seite, Treppe am Festplatz, Campingplatz
Lollar-16,5WRechts umtragen
Wißmar-12,5A,E,C,G,K,TCampingplatz am Wissmarer See. Nur wenn dort gezeltet wird
Wißmar Badenburg-9,8A,E,Tlinke Seite, Slipanlage
Gießen-5,3WWehr mit Bootsgasse, links
Gießen-Stadtwerke-4,7A,E,G,K,W,TLinke Seite, Steg am 2. Wehr mit Bootsgasse, links, Bahnhof Gießen. Fußweg ca. 15 min. NavGerät: Lahnstraße17:28
Gießen-2,5WBootsgasse, rechts
Atzbach3,0K,R,Trechte Seite
Dorlar4,5SSchleuse
Dorlar5,0A,E,K,TRechte Seite, Slipanlage, bevorzugte Einsetzstelle von ROTANA. Ab Bahnhof Wetzlar mit dem Bus oder Taxi nach Dorlar (kein Bahnhof)
Naunheim8,0R,SRechte Seite, Schleusenkanal nach der Schleuse, Wiese zwi­schen Kanal-Lahn-und Straße
Wetzlar-Fischerhütte9,6A,C,E,G,TRechte Seite, Beginn von Wetzlar, Slipanlage, nach dem Campingplatz Fischerhütte, Bahnhof ca. 1km. NavGerät: Gabelsbergerstr.17:18
Wetzlar11,5K,G,R,WZwei Wehre mit Bootsgasse bzw. Rollenbahn, beide rechts anfahren, Colchesterpark, zwischen den beiden Wehren, rechts oder links anlegen zum Besuch der sehenswerten Wetzlarer Altstadt. Keine Bootsabholung
Wetzlar-Bachweide12,5A,E,P,TRechte Seite, ca. 300 m nach dem letzten Wehr, Slipanlage, großer Parkplatz (Bachweide), Bahnhof ca 1km. Nav-Gerät-Eingabe: Uferstraße
Altenberg16,5S,WSchleuse Altenberg
Albshausen19,0A,E,R,S,TSchleuse Oberbiel, Bahnhof Albshausen
Niederbiel20,2SSchleuse Niederbiel
Solms, Schooleck23,0A,C,E,R,P,K,TLinke Seite, rechts starke Strömung, Campingplatz Schooleck. Bahnhof Leun/Braunfels ca. 600m. Navgerät = Oskar-Barnack-Str. oder „Im Schohleck“17:06
Leun, Lahnbahnhof24,1G,RLinke Seite, kein Einsetzen und Abholung von ROTANA Booten, Bahnhof für Zeltplatz Schooleck, Bahnhof Leun/Braunfels17:06
Leun26,0A,K,G,J,R,TRechte Seite, Jugendzeltplatz
Tiefenbach29,1A,E,R,GLinke Seite, unter B49-Brücke, Gaststätte 900 m in Tiefenbach, Bahnhof in Stockhausen (dem Radweg über die Brücke folgen). Bahnhof Stockhausen
Leun-Biskirchen29,9R,C,GJugendzeltplatz, Rastplatz, Ausstieg nicht möglich
Selters34,8RLinke Seite. Nicht die Anlage des Wasserskiclub benutzen.
Löhnberg36,2A,E,R,K,G,H,S,T,WCa. 50 m vor dem Wehr, rechte Seite, freier Platz, Bahnhof, Gaststätte, Kiosk an der Schleuse. Für samstags und sonntags nicht empfehlenswert. Chaotische Zustände an der überfüllten Einsetzstelle, fehlende Parkplätze. Boote nicht gegen die Zäune legen.
Weilburg39,3A,E,R,K,G,H,TRechte Seite, zwischen Bootsverleih und Ruderclub die Slipanlage (Schräge für Motorboote) benutzen. Boote platzsparend an der Eingrenzung ablegen. BahnhofStündlich jeweils zur vollen Stunde
Odersbach44,0A,C,E,K,G,TEinsetzen nur nach Rücksprache mit ROTANA. Abholung nur möglich, wenn dort gezeltet wird. Nach dem Schiffstunnel, ca. 2 km, rechte Seite, vor dem Campingplatz, freier Platz, bzw. Treppe und asphaltierte Straße bis zum Ufer.
Kirschhofen44,6S,T,WBitte die Sandbank ca. 500m vor der Schleuse nicht betreten. Naturschutzgebiet. Schleuse rechts, rechts halten, links Turbineneinlauf für E-Werk
Gräveneck48,6A,C,G,R,TLinke Seite, am Ende des Campingplatzes. Bahnhof.
Fürfurt51,1A,E,G,S,T,WLinke Seite, ca. 50 m vor dem Wehr, Boote aus dem Wasser nehmen und um die Kurve auf das Grundstück, rechts, hinter dem Bahnhof abllegen. Bahnhof. Gaststätte
Fürfurt51,2RWer etwas über Fische in der Lahn, besonders über Lachse wissen möchte, sollte sich mit Herrn Klein Tel: 06482/4994 in Verbindung setzen.
Aumenau54,0A,E,R,G,H,TRechte Seite, am Ortseingang von Aumenau, Station von Lahntours. Boote rechts (Lahn im Rücken) auf der Wiese ablegen. Bitte, Autos nur an der Eichelberghalle parken. Nicht die umliegenden Straßen benutzen. Für die An- und Abreise die Bahn benutzen.16:37
Arfurt60,8A,C,E,G,TRechte Seite, Eisenbahner-Sportverein, Campingplatz, Matratzenlager, Gaststätte
Villmar62,3E,A,R,G,S,T,WLinke Seite, ca. 80 m vor dem Wehr, kleiner Park, Ausstieg und Lagerung nur an der Slipanlage, Boote auf der Wiese ablegen. Bahnhof. Gaststätte16:29
Runkel65,0A,C,E,G,HRechte Seite, ca. 50 m vor der Schleuse an der Slipanlage. Boote aus dem Wasser nehmen und seitlich an der Straße ablegen. Radfahrer dürfen nicht behindert werden. Bahnhof. Bitte die Slipanlage freihalten. Abholung vom Zeltlatz Runkel nur möglich wenn dort gezeltet wird. Benutzen Sie bitte für Ihre Übernachtung das Wanderheim des ESV Limburg, in Arfurt, Lahn-Km 60,816:26
Limburg75,0A,C,E,R,S,TRechte Seite, Slipanlage neben der Autobahnbrücke. Die Boote nicht in der Slipanlage liegen lassen, sondern auf der Wiese ablegen. Bahnhof, Fußweg ca. eine halbe Stunde oder Bus benutzen. Haltestelle in der Nähe der Schleuse. Nicht die Einrichtungen der Wassersportvereine am Wehr benutzen. Campingplatz nur anfahren, wenn dort gezeltet wird. Gaststätte.16:15
Diez82,2CAbholung nur wenn Genehmigung eingeholt wurde
Diez84,0A,E,G,K,SLinke Seite, ca. 300 m hinter der Schleuse, Mündung der Aar, Gelände der Paddlergilde Diez, Rücksicht nehmen. Nur kleine Gruppen. Boote bis hinter die Absperrung tragen. Bahnhof. Gaststätte. Campingplatz ca. 400 m vor der Schleuse16:08
Balduinstein90,7A,E,G,H,K,RLinke Seite, direkt hinter der Brücke ist eine Einbuchtung. Dort die Boote ablegen. Nicht die Stege für die Motorboote benutzen. Bahnhof.16:00
Scheidt95,0S
Laurenburg102,0CRechte Seite, Gasthaus „Zum Lahntal“ mit Zeltplatz
Laurenburg102,5A,C,E,G,K,R,TRechte Seite, am Ortsende unter der Straßenbrücke, Slipanlage, Boote an straßenseitigen Hang auf der Wiese ablegen. Bahnhof.
Obernhof110,0A,C,E,G,H,K,R,TLinke Seite, hinter der Straßenbrücke, Bootsverleih, fragen ob der Steg benutzt werden kann, wenn ja Boote auf dem Parkplatz ablegen. Bahnhof. Gaststätte
Nassau116,6A,C,E,G,KLinke Seite, hinter der Brücke, Anlegestelle Bootsverleih Hofmann. Bahnhof.
Dausenau122,3S
Bad Ems125,9S
Nievern129,7SSchleuseninsel z.T. Naturschutzgebiet
Ahl132,5S
Wolfsmühle134,4CLinke Seite Campingplatz, wir holen dort auch Boote ab
Lahnstein135,9A,C,R,SRechte Seite, vor der Schleuse. Bahnhof. Gaststätte15:15

Legende: A = Ausstieg, B = Busabfahrt (samstags und sonntags), C = Campingplatz, E = Einsteigen, G = Gaststätte, H = Station bei Buchung einer Hotelübernachtung,  J = Jugendzeltplatz,  K = Einkaufs­möglichkeit, P = Parkplatz, R = genehmigter Rastplatz oder Möglichkeit zu einer Pause, S = Schleuse, T = Toilette, W = Wehr.

DB-Abfahrt: Die Lahntalbahn fährt zwischen Limburg und Gießen im Stundentakt. Von/nach Koblenz und von/nach Marburg müssen sie in Limburg oder Gießen umsteigen. Durch Fahrplanänderungen können sich die Zeiten geringfügig ändern.

Taxi-Rufnummer:

Fragen sie bei uns am Kiosk nach den Taxinummern

*)Taxi / 4 Pers.Taxi / 8 Pers.Pers/Bahn
Limburg45€50€Eine Fahrt zwischen Limburg und Marburg kostet mit einer Fahrkarte, nur bei ROTANA zu bekommen, 3,60€ / Pers.
Runkel42€46€
Villmar42€46€
ESV Arfurt42€46€
Aumenau38€42€
Fürfurt32€35€
Gräveneck30€33€
Weilburg22€25€
Löhnberg22€25€
Wetzlar13€25€

Die Preise sind Anhaltswerte und nicht verbindlich